Max. Teilnehmer
20
Min. Teilnehmer
8

Dozentin

Gritt Förster
Dozentin für Betreuung von Senioren

Biografiearbeit

Kursnummer
WBPB03

Termine

28.09.2020 - 29.09.2020
Quartier Clara Zetkin - Schulungsraum
13 freie Plätze

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Betreuungskräfte, Alltagsbegleiter, Präsenzkräfte und Interessierte.

Die Teilnehmenden erhalten am letzten Tag ein Zertifikat, das die Teilnahme bestätigt. Die Schulung kann als jährliche Pflichtfortbildung/ Auffrischung über 12 Stunden für Betreuungskräfte gemäß §§ 43b, 53c, 45a und b SGB XI gewertet werden.

Beschreibung

Biografiearbeit ist ein sehr wichtiger Bestandteil in der Arbeit mit Senioren/innen und Demenzkranken. Sie kann verschlossene Türen öffnen und bestimmte Handlungsweisen verständlicher machen. Verschieden vermittelte Methoden geben Ihnen die Möglichkeit, das Selbstwertgefühl der Senioren/innen zu stärken.

Inhalte des Seminars

1.Tag:

  • Ankommen/ Kennenlernen, voneinander lernen
  • Gemeinsame und persönliche Reflexion
  • Was bedeutet Biografiearbeit und warum ist sie wichtig?
  • Was beinhaltet Biografiearbeit und auf welchen Ebenen findet sie statt?
  • Ziele
  • Welche Formen gibt es?
  • Woran orientiert sich Biografiearbeit?
  • Vermischung der Zeiten

 

 

2.Tag:

  • Was ist, wenn es keine Biografie vom Bewohner gibt?
  • Unterschied Biografiearbeit und Erinnerungspflege
  • Wie wird Biografiearbeit praktiziert?
  • Erarbeiten von einem Material, dass Sie mit in Ihre Einrichtung nehmen können
  • Reflexion und Anregungen

Über den Dozenten

Gritt Förster:

2009-2019: Betreuungsassistentin für Demenzerkrankte in Wohngemeinschaften

seit 2017: Dozentin in einer Altenpflegeschule für das Fach Betreuung von Senioren

seit Januar 2018: Fortbildungen für Betreuungskräfte

 

Kurs buchen

150,00 €Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Filter
664f3725ffaa2a9cc8a98862c9a4d606