Max. Teilnehmer
16
Min. Teilnehmer
12

Praxisanleiter*in Pflichtfortbildung (24h)

Kursnummer
2020-FB-PAL-1

Termine

30.09.2020, 08:00 Uhr -
02.10.2020, 16:30 Uhr
Quartier Clara Zetkin - Schulungsraum
10 freie Plätze

Zielgruppe

Pflegefachkräfte, Notfallsanitäter*innen, Operations- und Anästhesietechnische Assistenten*innen, Hebammen und Entbindungspfleger mit der Zusatzqualifikation Praxisanleiter*in.

Beschreibung

Mit dem neuen Pflegeberufegesetz erhält die praktische Ausbildung der Auszubildenden einen neuen Stellenwert und die Rolle der Praxisanleitung in den Einrichtungen wird mehr in den Fokus gebracht. Die Praxisanleiter sind die entscheidenden Ansprechpartner für die Auszubildenden in der Praxis. Das Ziel der Praxisanleitung soll sein, die Auszubildenden schrittweise in das praktische Tätigkeitsfeld einzuarbeiten, um am Ende der Ausbildung eine Handlungskompetenz zu erwerben.

Um diesem Anspruch nachzukommen, müssen die Praxisanleiter entsprechend geschult werden. Das Pflegeberufegesetz fordert dazu eine berufspädagogische Zusatzqualifikation mit einem Umfang von mindestens 300 Stunden sowie jährliche Fortbildungen von mindestens 24 Stunden.

Mit dieser Fortbildung werden die jährlichen 24 Pflichtstunden abgedeckt.

 

Kursinhalte:

- Umsetzung des Pflegeberufegesetzes in der Praxis

- Vermittlung methodischer, didaktischer und pädagogischer Kompetenzen

- praktische Anleitungssituationen vorbereiten, durchführen und evaluieren

 

Kursdaten:

30. September - 02. Oktober 2020

 

Kursort:

SPZ Akademie, Anton-Saefkow-Allee 1, 14772 Brandenburg an der Havel.

 

Die SPZ Akademie ist eine durch die Deutsche Krankenhausgesellschaft anerkannte Weiterbildungsstätte für Praxisanleitung.

Kurs buchen

270,00 €Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Ansprechpartner

Lisa Wuthe

Tel.: 03381 - 764 271
l.wuthe@spz-brb.de

Flyer
Download
3d4dad6a0783aa718bf516d1ce33ff7c