Max. Teilnehmer
12
Min. Teilnehmer
8

Dozenten

Susann Junge
prakt. Psychologie, Sozialpädagogik und Therapie, Feldenkrais und Reiten

Lisa-Christine Brüll
Sozialpädagogin

Für Absolventen, die schon eine WB haben: Supervision und Videoanalyse

Kursnr.: TGI - 8g

Termine

19.09.2019
12 freie Plätze

Zielgruppe

Fachkräfte, die bereits ihre Therapiebegleithundeweiterbildung abgeschlossen haben.

Beschreibung

Dieses Seminar soll Fachkräften, die bereits in der TGI tätig sind die Möglichkeit der Reflexion geben. Die Teilnehmer bringen gefilmte Sequenzen zu dem Seminar mit, anhand derer die Teilnehmer gemeinsam den Einsatz analysieren. Es geht hierbei nicht darum Fehler aufzuzeigen, sondern eher um einen Erfahrungsaustausch.

Anschließend an die Videoanalyse findet eine Supervision statt. Bei dieser haben die Teilnehmer die Möglichkeit Konflikte zu klären, Problemen innerhalb eines Teams oder eines TGI-Settings zu besprechen.

Beide Teilbereiche gemeinsam werden den teilnehmenden Mensch-Hund-Teams ein aufschlussreiches Feedback zur ihrer Beziehung, Erziehung und ihren Einsatzbereichen ermöglichen.

Voraussetzungen:
Mitgebrachte Hunde müssen (!) unbedingt sozialverträglich sein. Eine Teilnahme ohne Hund selbstverständlich möglich! Bitte Decke und Leckerli oder Spielzeug für den Hund mitbringen. Während des kompletten Seminars werden die Hunde nicht aktiv zum Einsatz kommen.

Kurs buchen

130,00 €Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Ansprechpartner

Lisa-Christine Brüll

Tel.: 0172 / 30 26 254
tgi@spz-akademie.de

51b3733de23af8f2a00c91ff8b004441