Max. Teilnehmer
15
Min. Teilnehmer
8

Dozenten

Ricarda Bäcker
Sozialpädagogin und Lebenskundelehrerin

Melitta Herberger
Sozialpädagogin, Integrationserzieherin an der Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg in Berlin Neukölln

Schulbegleithund

Kursnr.: TGI - 8b

Termine

01.11.2019
13 freie Plätze

Zielgruppe

Alle Interessierten, die sich für hundegestützte Interventionen im Arbeitsfeld Schule interessieren (z.B. Schulpräsenzbegleithunde bzw. Schulbesuchsbegleithunde)

Beschreibung

Die Teilnehmer erhalten im Laufe des Seminars ein umfangreiches Wissen über die Grundlagen der Hundegestützten Pädagogik im Arbeitsfeld Schule und deren Qualitätssicherung. Während des Seminars werden folgende Fragen beantwortet:
Wie führe ich einen Schulbegleithund ein und wie bereite ich ihn vor?
Wie bereite ich meine Schülerinnen und Schüler auf den Schulbegleithund vor?
Des Weiteren werden Themen, wie z.B. Umgang mit Hemmnissen und Widerständen bei der Implementierung eines Schulbegleithundes und Öffentlichkeitsarbeit besprochen.

Im praktischen Teil des Seminars können Einsatzmaterialien getestet werden. Auch kann die Vorstellung einer Praxiseinheit erfolgen mit Hinblick auf den Tierschutz und die Vorbild- und Modellfunktion der Pädagogin oder des Pädagogen.


Voraussetzungen:
Bitte beachten Sie, dass an diesem Seminar nur 10 Hunde teilnehmen können. Wenn Sie mit Hund teilnehmen möchten, nehmen sie bitte Kontakt auf. Der Hund muss (!) unbedingt sozialverträglich sein. Eine Teilnahme ohne Hund selbstverständlich möglich! Bitte Decke und Leckerli oder Spielzeug für den Hund mitbringen.

Über den Dozenten

* Leitung AK Schulhund Berlin
* Mitglied im Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e.V.
* Lebenskundelehrerin
* Einsatz ihres Schulbegleithundes als Schulbesuchshund von 2008-2015

www.ak-schulhund-berlin.de

Kurs buchen

130,00 €Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Ansprechpartner

Lisa-Christine Brüll

Tel.: 0172 / 30 26 254
tgi@spz-akademie.de

483ec04fb413a8ed3f3e001084721831